Goldmarkt steigt in fünf Jahren an

Veröffentlicht am : 18 Juli 20213 minimale Lesezeit

Gold als Rohstoff oder Edelmetall hat selten seinen Reiz verloren, aber es gab eine Zeit, in der es viele Jahre lang auf Niveaus um $255-290 schmachtete und als eine Investition mit schlechten Renditen angesehen wurde. Es stieß auf einen starken Widerstand im Bereich von $ 290-300 und testete immer wieder dieses Band, um dann wieder zurückzufallen, trotz der ständigen Verknappung des Angebots aus seiner Hauptquelle in Afrika.

Das alles änderte sich dramatisch, als es Anfang 2002 diesen Widerstand durchbrach, und die Preise sind in den letzten fünf Jahren um schwindelerregende 250 % auf etwa $ 625-650 pro Unze gestiegen! Diese spektakuläre Bewegung begann, als Gold den Widerstand bei 300 $ durchbrach und hat seitdem nicht zurückgeblickt. Tatsächlich lag der niedrigste Preis der letzten fünf Jahre bei 300,65 $. Er hielt sich ein Jahr lang sehr ruhig zwischen $300 und $400 und schwebte lange Zeit um seinen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt, was viele Händler frustrierte, da er sich über und unter ihm bewegte.

Er zeigte Stärke, indem er im Juli 2004 wichtige Widerstände sowie seinen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt bei höherem Volumen durchbrach und die 400 $-Marke überschritt. Er gewann an Schwung und zeigte ab Oktober 2005 Ausbruchssignale. Die Preise erreichten im Dezember $500, wo viele Leute Gewinne mitnahmen, wodurch sich der Preis für etwa einen Monat stabilisierte. Im Jahr 2006 stieg der Goldpreis bei sehr hohen Volumina fast vertikal an, wobei der Goldpreis die Marke von 700 $ erreichte und im Mai 2006, kurz bevor die Liquiditätskrise die globalen Märkte traf, einen Höchststand von 725,75 $ erreichte.

Es folgte eine lange Korrektur, die nach einem so starken und schnellen Anstieg unvermeidlich war, und Gold ging bis zu 50 % seines Anstiegs zurück. Dieser Rückgang war stetig, und die Preise fielen bis Oktober 2006 auf ein Niveau von 575 $. Dort stabilisierten sie sich und erreichten einen Punkt, an dem Gold nun zwischen 625 und 650 $ gehandelt wird.

Die Anleger wurden in dieser Zeit mit vielen globalen Problemen konfrontiert: Die USA waren mit der Irak-Frage konfrontiert, Israel marschierte in den Libanon ein, die Nordkoreaner feuerten Raketen sowie eine Atombombe ab, und es gab eine nukleare Konfrontation mit dem Iran. Bei solch unsicheren Ereignissen hat sich Gold gut entwickelt und seine Rolle als sicherer Hafen gespielt. Dennoch ist Gold auf Jahresbasis immer noch um 23 % gestiegen.

Goldbarren scheinen sich jetzt in der sehr frühen Phase eines langfristigen säkularen Bullenmarktes zu befinden. Wie auch immer man es betrachtet, Gold ist in den letzten fünf Jahren gestiegen und scheint in den kommenden Jahren auf neue Höchststände zuzusteuern.

Plan du site